Die Essenz von „Federgeflüster“

Heilung“, „Manifestation von Herzenswünschen“ und „Seelenpartner“.
Das sind die Themen, um die es hier hauptsächlich geht – eingepackt in die aktuelle Zeitqualität.

Wir leben alle ein Leben in der Polarität.
Hier auf Erden gibt es für alles 2 Seiten – für ALLES.
Das ist ein universelles Gesetz.

Dieses universelle Gesetz können wir beachten, was insbesondere dann Sinn macht, wenn wir uns etwas Bestimmtes manifestieren (realisieren, erschaffen) möchten – oder wir können es missachten.

Entscheiden wir uns für Letzteres, dann brauchen wir uns nicht darüber beschweren, wenn es uns das Leben „schwer“ macht.
Entscheiden wir uns aber für ein Leben IM EINKLANG mit der Polarität, dann entscheiden wir uns zugleich dafür, dass wir IMMER eine Wahl haben – zwischen den 2 Seiten (z.B. „leicht“ und „schwer“).

Das Leben ist aber nicht immer nur „leicht“ – denn die universelle Energie fließt immer zwischen den beiden Polen hin und her. Das ist (leider) auch ein universelles Gesetz.
Das bedeutet, dass es immer „ruhige“ und dann wieder „aktive“ Phasen im Leben gibt, „Winter“ und dann wieder „Sommer“, „schwer“ und dann wieder „leicht“..

Was wir aber in einer „schweren“ Phase „tun“ können, ist folgendes:
wir können die Polarität IN UNS SELBST auflösen!

Schritt für Schritt – denn alles, was wir im äußeren Leben als „schwer“ empfinden, was uns triggert, ärgert oder auch traurig macht, sind ungeheilte Anteile von uns selbst, die sich dort zeigen – damit wir hinschauen und sie auflösen!

Alles, was derzeit in unserem Leben ist und passiert, haben wir uns jeweils selbst manifestiert.
Mit Gedanken, Gefühlen, Worten, Handlungen..
.. universelles Gesetz.. aber das hast du dir sicherlich schon gedacht.. 😉

Und deshalb können wir auch alles, was uns davon NICHT gefällt, wieder wandeln – „heilen“, und in der Folge als geheilten Anteil zu uns selbst zurückholen und bei uns selbst wieder integrieren.

Von daher ist es auch so extrem wichtig, die „dunklen“ Seiten der Polarität (im Sinne von „die dunklen Seiten von uns selbst“) NICHT zu verleugnen oder einfach zu verdrängen – denn ein solches Unterdrücken würde nur dafür sorgen, dass sie bei nächstbester Gelegenheit (auf jedes „hell“ folgt ja irgendwann wieder ein „dunkel“..) umso stärker erneut in Erscheinung treten.
Und zwar so lange, bis wir hinschauen!

Genauso verhält es sich ja auch beim Thema „Seelenpartner“:

gerade in den Verbindungen von Dualen Seelen geht es um nichts anderes als um das „Zurückholen“ von Seelenanteilen, die auf den anderen Teil ausgelagert wurden.
Das „Gegenüber“ (Polarität!) triggert uns so lange mit diesen Anteilen, bis wir hinschauen und beginnen, diese bei uns selbst zu „heilen“.
Flucht unmöglich – dafür ist die Anziehung zu groß!

Über dieses Thema habe ich bereits ausführlich in einer Serie von Artikeln geschrieben, die hier beginnt:
https://federgefluester-magazin.de/duale-seelen-teil-1/

Wir haben es also IMMER selbst in der Hand, ob wir..
.. wegschauen und weiter leiden
oder
.. hinschauen und anfangen zu transformieren („heilen“).

Mit jeder Heilung / Transformation und jedem (Wieder-)Integrieren von (bislang) ungelebten Seelenanteilen gehen wir auf der „Leiter des Lebens“ eine Stufe höher – der eigenen „Ganzheit“ entgegen.
Wodurch wir völlig neue Erfahrungen (Herzenswünsche) im Leben manifestieren.
Und in unserer eigenen Ganzheit letztendlich auch einen „geheilten“ Seelenpartner anziehen können.

Da sind sie wieder.. meine 3 Lieblingsthemen.. die Essenz von „Federgeflüster“!

 

~

Zum Schluss noch ein praktisches Beispiel dazu:

In der Tat ist es derzeit so, dass genau das, wofür ich mit meinem Projekt „Federgeflüster“ stehe, scheinbar viele Menschen im Außen antriggert – doch anstatt diese Trigger anzuschauen, Selbst-Verantwortung zu übernehmen und bei sich selbst den Finger in die Wunde zu legen, wird mit genau diesem Finger auf andere (in diesem Fall auf mich) gezeigt, werden Kommentare geschrieben, die mein Wirken ins Lächerliche ziehen, werden mir Nachrichten gesendet, in denen ich als „verblödeter Scharlatan“ bezeichnet werde..

.. bei mir selbst bewirkt das allerdings (fast) gar nichts mehr, es verpufft innerhalb kürzester Zeit!
Warum?
Weil ich „Federgeflüster“ BIN, ich habe diese Anteile integriert und lebe sie nach außen.
Antriggern nicht mehr möglich!

Verstehst du?!?
Es macht nullkommanull Sinn, andere dafür verantwortlich zu machen, was in deinem Leben schiefläuft oder „schwer“ ist – es liegt immer in deiner eigenen Hand..

.. wegschauen und weiter leiden
oder
.. hinschauen und anfangen zu transformieren („heilen“)..

Happy Sunday!!

 
4 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.