Weihnachten

Ich wünsche euch allen eine wunder~volle Weihnachtszeit und einen magischen Start in die nun folgenden 12 Rauhnächte!

Dies ist für mich wieder der perfekte Zeitpunkt, um mich zu bedanken:
DANKE für das Lesen meiner Beiträge und „Geflüster“
DANKE für die unzähligen Rückmeldungen und Kommentare dazu
DANKE für alle Wertschätzungs-Gelder
DANKE für alle Buchungen von persönlichen Energieprofilen
DANKE für alle Bestellungen im Shop („Federgeflüster-Kiosk“)
DANKE für die Teilnahme an meinem Energiekreis und das riesige positive Feedback dazu

Das ganze Projekt „Federgeflüster“ ist unglaublich gewachsen in diesem Jahr und das wäre ohne eure Unterstützung nicht möglich gewesen..
.. DANKE!!!

~~~

Noch ein paar Worte zur aktuellen Zeitqualität:

In den Energien der letzten Tage hat sich folgendes immer wieder herauskristallisiert:
Viele Menschen, gerade in meiner „Reisegruppe“ hier, haben sich in der letzten Zeit unwahrscheinlich weiterentwickelt, sind gewachsen, haben ein völlig neues Bewusstsein entwickelt – gerade jetzt zum Jahresende hin, in einer hochenergetischen Zeit.

Nun geht es darum, dieses neue Bewusstsein, das neue Fühlen und Erleben, immer mehr zu festigen.

Denn es ist oftmals so, dass wir zwar bereits in „neuen Höhen“ schweben, dann aber trotzdem durch irgendwelche (äußeren) Auslöser auch immer wieder einmal zurückgezogen werden in Altes.
Es ist als ob ein Fuß noch unten im alten „Matsch“ stecken würde und dadurch der endgültige Schritt auf der Leiter „nach oben“, hinein in völlig Neues, noch nicht gelingt.

Deshalb ist es gerade auch jetzt an den Feiertagen wichtig, wenn wir mit Menschen zusammenkommen, die ganz einfach ein anderes Bewusstsein haben bzw. auf einer anderen Ebene im Leben stehen (und das ist nicht wertend gemeint!!), dass wir uns nicht wieder „nach unten“ ziehen lassen, sondern zumindest versuchen, die erreichte Stufe im Leben zu erhalten und uns dabei nicht von Außen beeinflussen zu lassen.

Es geht dabei nicht (!) darum, sich zu verteidigen, denn das wäre Kampf und Ego.
Sondern es geht ganz einfach darum, für sich selbst da zu bleiben, wo wir gerade stehen.

Nach meinem Empfinden wird uns diese „Aufgabe“ ins kommende Jahr hinein begleiten.
Manch alte Programmierungen dürfen noch „gesprengt“ werden – um eben nicht mehr mit einem Fuß im Alten zu verweilen.

Gerade jetzt werden viele „Energiearbeiter“ genau darauf vorbereitet – es entstehen zurzeit viele neue Impulse und daraus auch neue Angebote, die Menschen an die Hand nehmen sollen, um diesen Schritt zu vollziehen – das „Sprengen“ von alten Glaubenssätzen, Mustern, Gewohnheiten o.ä.

Mein Energiezirkel vom 21.12. war auch für mich sicherlich nur der Anfang, um in diese Richtung (mit-)wirken zu können: Menschen auf eine höhere Stufe zu bringen und diese Stufe dann auch erst einmal zu festigen.
Mehr Infos dazu folgen bald.

~~~

Zum Abschluß möchte ich noch loswerden, dass Weihnachten niemals das ist, was die Werbung uns vorgaukeln möchte.

Weihnachten darf auch ganz anders sein – denn es geht um Frieden und Zu-frieden-heit, und das darf jeder bei sich selbst erschaffen.

Es gibt kein allgemeingültiges „Konzept“ von Weihnachten – jeder darf das tun und lassen, was für ihn stimmig ist!

Das Gleiche gilt im Übrigen auch für die nun folgenden 12 Rauhnächte.
Ich möchte in diesem Jahr gar nichts dazu schreiben. Denn das Internet quillt gerade über von Ratgebern, von Zubehör, welches dazu benötigt wird, von Dingen, die „man“ unbedingt in diesen Tagen tun oder auch lassen sollte..

.. es wird gerade ein „Konzept“ über die Rauhnächte erschaffen, wie wir es bereits für Weihnachten haben..

Doch auch hierzu gilt:
Alles ist möglich!

Weihnachten ist das, was WIR (jeder einzelne für sich) daraus machen..
.. Merry Christmas!!

Und auch die Rauhnächte sind das, was WIR (jeder einzelne für sich) daraus machen..
.. Happy Rauhnachtszeit!!

Von Herzen,
Claudia

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.