Martinstag und 11.11. ~ Geflüster

Heute ist Martinstag bzw. Martini.

Wer war das eigentlich??

Der Legende des Heiligen Martin nach, handelt es sich um einen (römischen) Soldaten, der ca. 315 n.Chr. geboren wurde.
An einem frostigen Wintertag soll er seinen Mantel mit seinem Schwert in zwei Teile geteilt, und die eine Hälfte einem frierenden Bettler am Wegrand geschenkt haben.
In der darauffolgenden Nacht soll Martin dieser Bettler im Traum erschienen sein, und zwar als Jesus selbst. Er konvertierte daraufhin zum Christentum, wurde später sogar zum Bischof geweiht.
Der Heilige Martin gilt bis heute als Schutzpatron der Armen.

~

Der heutige (Gedenk-) Tag steht also im Zeichen der Nächstenliebe und guter Taten.

Zeitgleich haben wir mit dem 11.11. eine Art mystisch-magisches Datum, welches uns eine neue Tür öffnen soll („11:11-Portal“).

Hier das passende „Geflüster“ dazu:

~~~

Bewahre dir einen aufgeschlossenen Geist, bleibe offen für neue Erfahrungen.
Denn unverhoffte Glücksfälle können dir auf deinem Weg jederzeit begegnen.
Sei bereit, diese zu empfangen, aber vergiss dabei nicht, zu teilen.

~

Du vereinigst die Kräfte von Sonne (Kreativität/Aktivität) und Mond (Empfänglichkeit) in dir.
Und nur du selbst kannst die Energien deines äußeren Lebens in die richtige Richtung lenken!
Diese „Schatztruhe“, deine wahre innere Kraft und Stärke, wartet darauf, von dir entdeckt zu werden.

Dies ist jetzt eine aufregende Zeit, voller Wachstum und Fülle, die dich anhebt.
Also lass deinen Geist, und dein ganzes Leben, emporschnellen!

~

Neue Menschen bringen dich mit „hilfreichen“ Personen in Kontakt oder unterstützen dich auf andere Art und Weise. Fühle dich gesegnet, und erwarte nichts anderes als die Erfüllung deiner Träume!

Vergiss dabei nicht: keine Eile!
Sobald der Dynamo in deinem Inneren angezapft ist, fließt dir alles wie von selbst zu.

~~~

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.