Juni

Schenke dir selbst die Freiheit ~ heile deine Wunden + öffne dein Herz ~ lass dein Leben erblühen

In diesem Monat kann einiges ins „Rollen“ kommen, insbesondere im zwischenmenschlichen Bereich bzw. in (Liebes-) Verbindungen.
Deshalb diesmal ausnahmsweise das „Zwischenmenschliche“ gleich am Anfang:

Schicksalhafte Verbindungen nehmen an Fahrt auf, anschnallen bitte!
Diese „Bewegung“ bringt (ebenso schicksalhafte) Lern-Aufgaben mit sich;
sie dient dazu, dass tiefe, innere Heilung geschehen und ein Dimensionssprung auf eine neue Erfahrungsebene erfolgen kann.

Wie das?

Wenn wir uns bewusst machen, dass uns manche Verbindungen bestimmt sind, um uns mit ihrer Hilfe zu unserem wahren Selbst zu entwickeln, geschieht Heilung und Veränderung – und zwar in uns selbst und in der Verbindung an sich.

Wir können dann anfangen, bedingungslos zu lieben.
Und wir können anfangen, uns selbst mehr zu lieben, indem wir uns befreien – von „Karma-Drama“, Tränen, Gedankenkarussel, Wiederholungen…

Also: Befreie DICH für die Liebe, indem du DIR SELBST und deinen Lieben die Freiheit schenkst.

Das ist wahre Selbstliebe und zugleich wahre bedingungslose Liebe dem/der anderen gegenüber.

~

Aber Achtung:

Diejenigen Verbindungen, die uns jetzt am meisten „triggern“, sind diejenigen, in denen es noch etwas zu heilen und/oder  lernen gibt!

Dieses „Geschenk“ gilt es zu nutzen, indem tief in den Spiegel geblickt wird.
Was zeigt das Gegenüber, was ich IN MIR (noch) nicht geheilt habe?
Was wird „nach oben“ geholt? Was löst „emotionales Überreagieren“ aus?

Bitte nicht „wegdrücken“ oder sich davor verschließen – sondern den Mut haben, sich „berühren“ zu lassen – sich selbst mitsamt seiner (alten) Wunden und Verletzungen.
Zulassen! Denn nur dann kann Heilung und Veränderung geschehen:

wenn alte Verletzungen angenommen werden, führt uns dies in die Ganzheit.
Und wir können damit (neue bzw. veränderte) Menschen anziehen – die uns in dieser Ganzheit widerspiegeln (anstatt immer wieder die alten Wunden und Ängste anzutriggern).

Dieser Monat bietet die große CHANCE, alte Schatten und Ängste zu erlösen, und verlorene Seelenanteile zurückholen.
Dies bewirkt den oben bereits angesprochenen „Dimensionssprung“: wir lernen, heilen, und wachsen dadurch – wir verändern uns und unsere Energie. Und ziehen dadurch „Neues“ an (hier sind insbesondere neue Erfahrungen gemeint).

Bitte das Herz öffnen, insbesondere für diese Menschen, mit deren „Hilfe“ wir Altes heilen dürfen!

~

Und sonst?

Wenn wir gerade nicht mit „lernen, heilen und wachsen“ beschäftigt sind 😉 dürfen wir unsere Aufmerksamkeit auf etwas anderes richten – und (z.B. den Sommer) genießen.

Abstand. Rückzug. Auszeit.
Eine Ruhephase, in der Neues von selbst und zur genau richtigen Zeit „erblühen“ kann, hat noch niemanden geschadet.. 😉

Im übrigen ist dies ein Monat, in dem es nicht nur im Zwischenmenschlichen, sondern in allen Lebensbereichen „nach oben“ geht  – Aufstieg in neue Höhen (Dimensionen..) steht an.

Die innere Führung weist dabei den Weg in die Fülle, in das „Erblühen“ aller Bereiche.
Und zwar durch Bilder oder Gefühle – dies sind die Wegweiser:
was sich gut anfühlt, ist der ideale Kurs.

Die Zeit der „Plackerei“ ist damit vorbei.
Wahre Fähigkeiten entfalten sich, „Talente“ werden gelebt, Träume und Visionen können verwirklicht werden.

~

Zusammenfassung:

Nutze die CHANCEN, die dieser Monat bietet:

Schenke dir selbst die Freiheit ~ heile deine Wunden + öffne dein Herz ~ lass dein Leben erblühen

You can reach the top!


DANKE von Herzen!!!

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.