Februar

„Trete einen Schritt zur Seite, komme zur Ruhe, und lass deinen neuen Weg sich auf natürliche Art und Weise entfalten. Das bedeutet aber nicht, in Gleichgültigkeit zu verfallen. Nimm die Haltung ein, die dich unterstützt, der oder die zu sein, die du sein willst. Führe fort, was du begonnen hast.“
(Rauhnachts-Energie für den Monat Februar vom 26.12.2021)

~

Nun sind wir also bereits im Februar angekommen – dem Monat, in dem der Winter vorbei, der Frühling aber noch nicht da ist.

Und genau so spiegeln sich die Energien auch wider:

Wer den Winter bzw. die letzten Wochen fleißig für „innere Arbeit“ genutzt hat, konnte innere Veränderungen bewirken, die in ein neues Bewusstsein geführt haben.

Dies kann nun vorübergehend dazu führen, dass Altes schlicht und einfach „weg“ und Neues aber noch nicht vollständig manifestiert ist.
Der derzeitige Übergang kann also durchaus herausfordernd sein und auch zu zeitweiliger Verunsicherung führen.

Wichtig dabei ist, dass wir uns nicht auf das fokussieren, was nicht mehr da ist – sondern nur noch auf das, was (bereits) da ist, und dabei neugierig bleiben auf das, was noch kommt.
Denn die Magie liegt immer im Unbekannten!

 

~

Wir sollten in diesem Monat nicht in Gleichgültigkeit verfallen, wenn nicht alles sofort und schnell so vorangeht, wie unser Ego es gerne hätte.
Das Ego möchte ja nur deshalb immer alles schnell auf dem Tisch haben, weil es ansonsten anfängt, sich verunsichern zu lassen und zu zweifeln.

Aber was ist denn so schlimm daran, wenn es mal etwas länger dauert..?!?

Wer Zeiten des Stillstandes, des Alleineseins, des Übergangs, (noch) nicht aushalten kann und dadurch verunsichert wird, der darf in diesen Tagen (noch) an sich selbst bzw. seinem Vertrauen in sich selbst und in das Leben an sich „arbeiten“.

Die „Aufgabe des Monats“ lautet:

Finde die Balance zwischen „haben wollen“ und „geschehen lassen“!

Es bedeutet, den eigenen Weg konsequent weiterzugehen und den eigenen Wünschen und Träumen dabei treu zu bleiben.
Es bedeutet, sich dabei nicht von „äußeren Umständen“ verunsichern zu lassen.
Und es bedeutet aber auch, dabei nicht zu „drücken“, nicht zu versuchen, etwas schnellstmöglich zu erzwingen.

„Commitment“ (Verpflichtung, Einsatz) auf der einen Seite – „Flow“ (natürlicher Fluss des Lebens) auf der anderen Seite.

Beides zusammen.. gar nicht so leicht, oder..?!?

~

Insgesamt ist der Februar aber bereits ein Monat voller Wachstum, positiver Entwicklungen, Chancen auf Entfaltung etc. – auch wenn es manchmal vielleicht (noch) so scheint, als ob (noch)nichts vorangeht.

Führen wir einfach fort, was wir bereits begonnen haben, lassen uns dabei nicht verunsichern, aber verfallen auch nicht in Gleichgültigkeit!

~

Zwischenmenschliches:

„Sei mutig und gehe einen Schritt auf die Menschen zu, die dir wichtig sind.
Genieße die Zeit, die ihr zusammen verbringen könnt. Sie ist kostbar.“

Happy Februar!

 

~~~

Fühlst du dich zurzeit manchmal etwas müde und benötigst neue Energie?
Dann nimm gerne noch am nächsten Energiezirkel (07.02.) teil!

Benötigst du eine individuelle Transformation eines bestimmten Themas?
Schreib mich gerne an und wir klären, was möglich ist!

Suchst du einen geeigneten Heilstein für dich und deine derzeitigen Themen?
Schau dir gerne meine energetisierten Armbänder und Anhänger an und lass dich dabei von deiner Intuition zum passendsten Produkt leiten!

ALLES, was ich anbiete, ist darauf ausgerichtet, innere Blockaden zu transformieren und in eine neue, höhere Energie zu gelangen.
Denn: neue Energie = neue Erfahrungen im Leben!

Von Herzen, Claudia

~~~

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.