Aktuelle Maya-Welle ~ Blauer Sturm (18.11. bis 30.11.2021) plus „Mini-Geflüster“

Der Blaue Sturm bringt uns Energien der Transformation (Umformung) und Erneuerung, mit sehr viel Bewegung.

Durch „das-Los-Lassen“ in der letzten Welle haben wir bereits einen Raum für Neues geschaffen, eine Leere, die nun neu gefüllt werden kann.
Gibt es allerdings noch alten Ballast, der Energie bindet, so können diese Tage mit ihrer wuchtigen Kraft einen unaufhaltsamen „Wirbelsturm der Zerstörung“ mit sich bringen – denn diese Welle duldet keinen Aufschub mehr.

Schubkraft für Neues.. oder Tsunami der Beseitigung?

Bei denjenigen, die bereits in der Lage sind, an nichts und niemandem festzuhalten und steten Wandel zu begrüßen, kann jegliche Veränderung leicht und voller Freude geschehen. Belastende, schwere Energien werden durch neue, leichte Energien ersetzt, die bereits wertvolles Neues formen.
Hier ist jetzt auch eine Zeit der Regeneration angesagt, damit sich alles wie von selbst entfalten kann.

Bei denjenigen, bei denen sich zuletzt Stagnation im Entwicklungsprozess gezeigt hat, blasen nun buchstäblich die Energien des Blauen Sturms die alten Muster davon – denn Ziel dieser Welle ist es, Altes restlos (!) zu beseitigen, um Neuem Platz zu machen.
Zu versuchen, sich dagegen zu wehren, würde also nur einem „Schleudergang“ gleichen.

Wir dürfen in dieser Welle lernen, notwendige Veränderungen anzunehmen.
Zeigt sich dabei Angst vor dem Unbekannten, so gilt es, diese zuzulassen und zu vertrauen, dass alles seine Richtigkeit hat.

Doch bitte keine Angst vor dieser mächtigen Transformationskraft an sich haben – denn das Ziel dieser Welle ist nicht die „Zerstörung“, sondern die „Erneuerung“!
Also: let it blow!! 😉

~~~

„Mini-Geflüster“ für diese Zeit:

 

„Du kannst nun ein Gewicht auf deinen Schultern, welches dich schon lange beschwert, loswerden.
Ein Konflikt im Außen kommt zu einem Ende – sobald du aufhörst, dich selbst zu verteidigen und zu rechtfertigen.

Setze dich jetzt zum Erreichen deiner Wünsche und Ziele in Bewegung.
Was zögerst du hinaus, was schiebst du auf?
Mache dir bewusst, dass Unbeweglichkeit eine Starre ist, die dich gefangen hält.
Und jetzt ist eine günstige Zeit, um endlich in Bewegung zu kommen ~ signalisiere dem Universum, dass du es ernst meinst (mit deinen Wünschen und Zielen)!

Bringe deine Gedanken zur Ruhe, denn diese blockieren den Fluss des Lebens, den Fluss von Geben und Nehmen.
Offenheit, Leichtigkeit und Direktheit sind nun gefragt – und keine ängstliche Zurückhaltung.
Damit ziehst du das Glück in dein Leben!“

 
 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.